14.06.2022 von lbireha

Aufruf zur Einreichung von Fachbeiträgen für die Sonderausgabe „New Advances in Rehabilitation Outcomes Research“

Die Beiträge werden im “International Journal of Environmental Research and Public Health (IJERPH)*” veröffentlicht – Link: IJERPH | Special Issue : New Advances in Rehabilitation Outcomes Research (mdpi.com) Frist für die Einreichung von Manuskripten: 31. Dezember 2022 *High Visibility: indexed within Scopus, SCIE and SSCI (Web of Science), PubMed, MEDLINE, PMC, Embase, GEOBASE, CAPlus / SciFinder, and many other databases. Journal Rank: JCR – Q1 (Public, Environmental & Occupational Health) / CiteScore – Q2 (Public Health, Environmental and Occupational Health) Impact Factor: 3.390 (2020) ; 5-Year Impact Factor: 3.789 (2020)

Chronische Krankheiten in der modernen Gesellschaft nehmen mit zunehmender Alterung der Bevölkerung zu. Der Schweregrad der Erkrankung und die Erwartung, dass körperliche Funktion und Lebensqualität wiederhergestellt werden können, bestimmen den Bedarf an einer Rehabilitation. Für effiziente Rehabilitationsmaßnahmen ist es wichtig, die medizinische Wirksamkeit zu belegen. Zu diesem Zweck sind Ergebnismessungen weit verbreitet und können auf unterschiedlichen methodischen Ansätzen beruhen, z. B. Fragebögen, Leistungstests und körperliche Untersuchungen. In der Fachliteratur und klinischen Praxis finden sich Bemühungen diese Ergebnismessgrößen (Outcomes) zu standardisieren, um neue vielversprechende Ansätzen zu evaluieren oder Referenzwerte in verschiedenen Rehabilitationsphasen für bestimmte Patient: innengruppen bereitzustellen mit dem Ziel die rehabilitativen Angebote weiter zu verbessern.

Mehrere Faktoren beeinflussen den Verlauf der Rekonvaleszenz während der Rehabilitation, was zu Diskrepanzen bei den Ergebnissen führen kann. Daher müssen Einflussgrößen wie Alter, Geschlecht, Lebensstil, Ausgangswerte, zeitliche Dynamik, Umweltfaktoren und insbesondere die Wahl der Methoden und deren wissenschaftliche Qualitätskriterien ermittelt werden.

Diese Sonderausgabe soll einen Überblick über die jüngsten Fortschritte auf dem Gebiet der Ergebnisforschung in der Rehabilitation geben und erläutert, wie klinische Daten und Erkenntnisse aus der Grundlagen- und angewandten Forschung genutzt werden können, um die Praxis und die Zukunft der Rehabilitation als Grundlage für die Entscheidungsfindung und das Management medizinischer Interventionen aktiv zu gestalten.

Mögliche Themen sind unter anderem folgende:

Rehabilitation (WHO-Phasen I-IV); Routine-Ergebnisse und Anwendbarkeit; Bewertung von Behandlungspfaden; Effektgrößen und Referenzwerte; Anforderungen an die Datenerhebung in der Routine- und angewandten Rehabilitationsforschung; Methoden und Ansätze in der Outcomes-Forschung; Kreuzvalidierung und Leistung von Ergebnismessungen; Moderierende Faktoren von Ergebnisbewertungen; Kritische Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Rehabilitation; Translationale Forschung.

IJERPJ – Special Issue: New Advances in Rehabilitation Outcomes Research (mdpi.com)
a. Rehabilitation Outcomes Research Wortwolke